Allgemeine Geschäftsbedingungen


Unsere Preise und Gebühren verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Teilnahmegebühren stellen wir in der Regel kurz nach dem Veranstaltungstermin mit sofortigem Zahlungsziel in Rechnung.

Vertretung
Sie können jederzeit anstelle des angemeldeten Teilnehmers einen Vertreter benennen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten. Eine Rechnungsumschreibung ist nicht möglich.

Stornierung
Eine Stornierung ist schriftlich bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Bei einer Stornierung ab 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird die volle Teilnahmegebühr inkl. gesetzlicher MwSt. zur Zahlung fällig. Dies gilt auch bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers.

Absage von Veranstaltungen
Wir behalten uns vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl (bis spätestens 10 Tage vor dem geplanten Veranstaltungstermin) oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. Bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt, ausgeschlossen.

Änderungsvorbehalte
Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen (z. B. aufgrund von Rechtsänderungen) vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung für den Teilnehmer nicht wesentlich ändern. Wir sind berechtigt, die vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (z. B. Krankheit, Unfall) durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.
Die im Rahmen der Weiterbildung zur Verfügung gestellten Dokumente werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.
Copyright
Die Benutzung der von uns zur Verfügung gestellten Skripten, Bücher, Software und sonstiger Lehrmaterialien ist ausschließlich dem Teilnehmer gestattet. Die Vervielfältigung und/oder Nutzung durch Dritte ist nicht erlaubt. Der Teilnehmer ist auch nicht berechtigt, diese Unterlagen zu vermieten, zu verleasen oder zu verleihen bzw. in sonstiger Weise sich den Inhalt zu Eigen zu machen.

Leistungsinhalte bei Veranstaltungen
Die jeweils angegebenen Teilnahmegebühren beinhalten, soweit nicht anders angegeben,
  • Pausengetränke und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Veranstalter
Die Veranstaltungen werden, soweit nicht gesondert ausgewiesen, ausgerichtet durch:

Rechtsanwalt Manuel Heidrich, LL.M.

Schlizstr. 23
74076 Heilbronn

Tel.:+49 (0) 7131 6447724
Fax:+49 (0) 7131 17 00 09
Email: info@heidrich-seminare.de

Zahlungsabwicklung
HEIDRICH | SEMINARE
Südwestbank Heilbronn
BLZ 600 907 00
Konto Nr. 651 647 010
Verwendungszweck: Seminar / Ort

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Heilbronn

Teilnahmeurkunden:
Über die von Ihnen besuchte Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmeurkunde zum Ende der Veranstaltung ausgeteilt.

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Rechtsanwalt Manuel Heidrich, LL.M.

Wilhelm-Blos-Str.22 74076 Heilbronn Tel.:+49 (0) 7131 6447724 Fax:+49 (0) 7131 17 00 09 Email: info@immobilienmakler-seminare.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Datenschutz
http://heidrich-seminare.de/index.php?page=datenschutz