Immobilienmakler Zertifikat (IHK)

Der An- und Verkauf von Immobilien ist kein Geschäft des täglichen Lebens. Kauf und Verkauf, als auch Vermittlung und Bewertung von Immobilien sind komplexe Vorgänge, die neben Erfahrung ein hohes Maß an Flexibilität und Fachwissen verlangen. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Lehrgangs sind Sie in der Lage, kompetent und erfolgreich als Immobilienmakler tätig zu sein. Abschluss: IHK-Zertifikat des Bildungshaus Schwaben in Augsburg. Auch wenn Sie alle Einzelseminare beim Bildungshaus Schwaben besucht haben können Sie an der Abschlussarbeit teilnehmen und erhalten bei erfolgreichem Abschluss das IHK-Zertifikat Immobilienmakler (IHK). Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Basisseminar für Immobilienmakler (2 Tage): Berufsbild, Entwicklung und heutiger Stellenwert des Immobilienmaklers - Aufgabenbereiche des Maklers (MaBV) - Berufsausübungsvoraussetzungen, Regelung des § 34 c - Inhalt des Maklerkoffers - Das Exposé (Print, online) - Objekteinkauf, Akquise - Telefontraining - Maklerverträge - Optimale Verkaufsvorbereitung - Der schnellste Weg zum Notar! - Die "richtige" Werbung (sicher vor Abmahnungen, zielgruppenorientierte Werbung, onlinemarketing und sein heutiger Stellenwert) - Grundbuch - Vorbereitung und Abschluss eines Notarvertrages - Praktische Verkaufshilfen - Die Provisionsregelung und -sicherung - Wertvolle Fallbeispiele aus der Praxis, nicht nur für Einsteiger! Aufbauseminar für Immobilienmakler (2 Tage): Ausrichtung, Führung eines Immobilienmaklerunternehmens - Controlling - Tätigkeitsfelder des Immobilienmaklers ( Immobilienvermietung/Grundlagen des Mietrechts/Immobilienverkauf) - Alternative Vertriebsmodelle - Steuern bei Immobilien (Grundlagen) - Dingliche Rechte - Marketing (Kostenoptimierung /Effizientes Online-Marketing/Imagekampagnen) - Provisionssicherung Wertermittlung von Wohnimmobilien (2 Tage): Bodenwertermittlung und Bewertung - Flächennutzungsplan/Bebauungsplan - Bodenrichtwertkarte - Grundstücksmarktbericht + örtlicher Gutachterausschuss - Wertanpassungs-Faktoren und Tabellen - Ermittlung der baulichen Anlage (n) - Baukosten-Indizes - Flächen und Volumina - Tabellen, Richtwerte, Anpassungsfaktoren - NHK nach Basis 2000 - NHK nach Basis 2005 - Ermittlung des Sachwertes - Ertragswertermittlung - Vergleichswertverfahren - Der marktgerechte Preis, Verkehrswert - Fall-Beispiele - Berechnungen durch die Teilnehmer (bitte einen Taschenrechner mitbringen) Wohnraummietrecht (1 Tag): Systematik des Mietrechts - Abgrenzung zum Gewerbemietrecht - Mietverträge richtig gestalten und schließen - Probleme bei der Übergabe und Übernahme - Kaution - Rechte und Pflichten des Vermieters - Rechte und Pflichten des Mieters - Mangel an der Mietsache - Aktuelle Rechtssprechung - Instandhaltung und Instandsetzung - Schönheitsreparaturen - Mieterhöhung - Kappungsgrenze - Mietminderung - Beendigung des Mietverhältnisses - Betriebskosten Abschlussprüfung (1/2 Tag)
Alle, die sich als Immobilienmakler selbstständig machen möchten oder bereits selbstständig sind und ihre Fachkenntnisse vertiefen möchten. Insbesondere für Quereinsteiger aus Versicherungen, Bausparkassen, Banken, Architekten, Bauträger mit Trend zum Vertrieb aber auch absolute Branchenneulinge.
7 1/2 Tage